Neues bei Vegalicht

Steigt der Anspruch kommen Technik, Finesse und Kunst ins Spiel.

Im neuestem Katalog von VEGA Licht finden Sie Leuchten, denen man von aussen nicht ansieht, dass sie das Licht sowohl in verschiedenen Winkeln bündeln als auch in verschiedene Richtungen dirigieren können, so dass die eigentliche Aufgabe der Beleuchtung mit einem Hauch von Finesse elegant und unentdeckt erfüllt wird.

Nicht verstellbare Wandstrahler lassen Räume grösser erscheinen als sie wirklich sind und vemitteln so dem Betrachter die unaufdringliche Illusion eines grosszügigen Raumes.

Leuchtmittel mit stärkerer Intensität, wie auch bereits bekannte Leuchtmittel, können bei verschiedenen Raumhöhen, sowohl in einem Ballsaal oder einer Hotel Lobby, als auch in niedrigen Decken erfolgreich eingesetzt werden.

VEGA Licht kann nun auch in Kombination mit verstellbaren Wandstrahlern, die sich im Strahlwinkel einstellen lassen, die gleichen Beschläge benutzen, um eine einheitliches Design selbst bei der Beleuchtung von Deckenschrägen zu gewährleisten.

Darüberhinaus haben wir nun eine Möglichkeit eingebaut, unsere Lampen mit VEGA-Vorsatzlinsen und -Filtern zu bestücken, was eine grosse Auswahl von Verwendungszwecken und Effekten ermöglicht.

• Weichzeichner-Linsen können einen grösseren und weicheren Strahl erzeugen als herkömmliche Lampen.

• Infrarot-Filter verhindern, dass das zu beleuchtende Objekt sich stark erhitzt.

• Ultraviolet-Filter filtern schädliche UV-Strahlen, um besonders empfindliche und teure Kunstwerke zu schützen.

• Kunst-Linsen können zirkulare Strahlen so transformieren, dass das zu beleuchtende rechteckige Objekt mit exakt ausgerichteten Lichtstrahlen angestrahlt wird.

• Tageslicht-Filter ändern die Farbetemperatur des Lichtes, so dass der Eindruck eines von Tageslicht beleuchteten Raumes entsteht, selbst wenn keine Fenster vorhanden sind.

Im neuen Katalog werden Milchglas-Filter und Kreuz-Reflektoren vorgestellt. Sie erzeugen selbst bei niedrigen Deckenhöhen in hell zu beleuchtenden Räumen ein reflexionsfreies Licht. Es können extra starke Leuchtstoff- oder Halogen Metalldampflampen verwendet werden.

Ebenfalls neu im Katalog ist ist unsere Serie von wasserdampfgeschützten Leuchten. Sie verwenden Edelstahl-Bauteile die durch Ihre Korrosionsbeständigkeit in Feuchträumen eingesetzt werden können.

Für den Ausseneinsatz können wir Ihnen gerne einen Spezial Katalog zukommen lassen.

TOP back to top

  Zweckgebundene Beleuchtung

Die Lampenauswahl spielt eine wichtige Rolle bei der Lösung bestimmter Beleuchtungs Aufgaben. Folgendes gilt es zu bedenken:

1) Eine adequate Beleuchtungsstärke ist gemäss der Aufgabe zu wählen.

2) Die zu beleuchtende Fläche sollte frei von unerwünschten Reflexen und Überstrahlungen sein.

3) Das Umgebungslicht ist dahingehend zu berücksichtigen, dass das zu beleuchtende Objekt durch eine etwas stärkere Beleuchtung hervorgehoben wird.

4) Die Aufmerksamkeit kann verstärkt auf das zu beleuchtende Objekt gelenkt werden, indem man das Licht aus einer bestimmten Richtung auf das Objekt fallen lässt. Ebenfalls hilft es, unnötige Ablenkungen vom Objekt zu vermeiden.

  Natürliche Beleuchtung:

Natürliche Lichtquellen sollten durch künstliche Lichtquellen ergänzt werden. Dadurch kann eine gleichmässige und zweckgebundene Beleuchtung gewährleistet werden. Die Lampen haben dabei die Aufgabe, das natürliche Licht zu unterstützen und zu ergänzen.

  Blendfreie Beleuchtung:

Um unerwünschtes Blenden zu vermeiden, sollte die Beleuchtung im Winkel kontrolliert werden.

Eine blendfreie Beleuchtung ist besonders wichtig in Räumen mit Computerarbeitsplätzen und anderen Bildschirmen. Reflexionen können der Grund für Sehschwierigkeiten und frühzeitige Ermüdung bei gleichzeitigem Produktivitätsverlusst des Bildschirmbedienungspersonals sein.

Generell ist ein Ausbreitungswinkel von 40° von der Vertikalen aus gesehen anzuraten. In verschiedenen Ländern gibt es aber unterschiedliche Regeln, die den maximalen Ausbreitungswinkel im Verhältnis zur Dauer und Häufigkeit der Benutzung der Bildschirmarbeitsplätze regeln. Ein Winkel von 40° ermöglichet eine gleichmässige horizontale und vertikale Beleuchtung.
Mit kleineren Winkeln kann eine noch blendfreiere Beleuchtung erzeugt werden. Hingegen würde ein grösserer Winkel zwar eine gleichmässigere Beleuchtung aber eine herabgesezte Blendfreiheit
erzeugen.

In neuesten VEGA Katalog bieten wir Ihnen mehr Optionen in Bezug auf einzusetzende Blenden sowie MilchGlasfilter an, für Leuchtmittel hoher Leuchtstarke. Dadurch können bei gleichmässiger starker Beleuchtung direkte und indirekte Blendung beeinflusst werden.

TOP back to top


  Umgebungslicht:

Weiches Umgebungslicht wirkt menschlicher, kann architektonische Flächen verändern und hilft dabei, den Raum mit einem gleichmässig angenehmen Licht zu erfüllen. Modernes Lichtdesign reflektiert das Licht von den Wänden und Decken. Dadurch werden Überstrahlung und zu helle Stellen unterbunden aber auch harten Schatten. Das bewirkt, dass die Gesichter von Bewohnern und Gästen schmeichelhaft dargestellt werden.

Durch die Verwendung von Wall - Washer wird nicht nur eine freundliche Atmosphäre erzeugt, sondern auch eine optische Vergrösserung des Raumes bewirkt.

  Konstruktionsmerkmale der Optischen Teile

Wir verwenden für unsere Reflektoren ausschliesslich hochwertiges Aluminium und keinen Kunststoff. Dadurch stellen wir die grösstmögliche Licht- und Produktqualität sicher.

Die Reflektoren werden mit Hilfe von Komputersimulationen berechnet, um alle Aspekte wie z.B. optimale Lichtausbeute und Blendfreiheit in der Konstruktion zu berücksichtigen. Dadurch verbessert sich der Wirkungsgrad und die Augenfreundlichkeit unserer Produkte.

Um die Ästhetik weiter zu verbessern, können unsere Leuchten mit der Option eines FlachGlasscheibenvorsatzes bestellt werden.

In unserem neuen Katalog haben wir der Nachfrage nach höheren Lichteistungen der Leuchtmittel Rechnung getragen. Daraus ergibt sich, dass nun auch energiesparende Kompaktleuchtstoff-Lampen für grössere Deckenhöhen eingesetzt werden können.

TOP back to top

  SPOT-LIGHT

Eine Akzentuierung bestimmter Objekte kann mit unserer grossen Anzahl von verstellbaren Lampen und einer Vielzahl anderer Möglichkeiten wie z.B. Spot-Lights auf Schienen, oder Wand-, Decken- und Fussbodenleuchten mit verschiedenen Filtern bewerkstelligt werden. Dadurch kann der erwünschte Effekt am Objekt verwirklicht werden.

Die Methode der akzentuierten Beleuchtung wird verwendet, um mit behutsam fokussiertem Licht Objekte, Kustwerke, Pflanzen oder architektonische Details effektvoll zu beleuchten. Ziel ist hierbei der künstlerische Effekt. Oftmals wird der Eindruck erweckt, als würden die Objekte die Quelle des Lichtes sein.

VEGA bietet im neuen Katalog dreh- und kippbare Downlights an, die eine einfache Lichtstrahladjustierung erlauben und die mit verschiedenen Lichtquellen eingesetzt werden können. Darüber hinaus können auch der Beleuchtungswinkel und der Einsatz von Spezialfiltern frei gewählt werden. So können moderne Berater mit einer Vielzahl von Möglichkeiten und Effekten optimale Lösungen erarbeiten, um die ständig wachsenden Erwartungen Ihrer Kunden zu übertreffen.

Vega Beleuchtungskörper werden unter Berücksichtigung der international besten Methoden mit Qualitätssicherungskontrollen und der Nutzung qualitativ hochwertiger deutscher Komponenten, innerhalb jedes Schrittes der Herstellung gefertigt. Das Vega Qualitätsmanagement-System für Design und Entwicklung, Produktion und Montage und Verkaufsservice entspricht der ISO 9001:2000.

Alle VEGA Leuchten sind CE geprüft.

In Übereinstimmung mit internationalen Bezifferungssystemen, haben wir das gesamte Nummerierungssystem für unsere Produkte mit neuen Nummern (fettgedruckt) umgestaltet. Die alten Nummern befinden sich in Klammern und sind kursiv gedruckt. Hier ein Beispiel: 9xxxx.000 (8xxxx).

Vega bietet in diesem Katalog die ganze Bandbreite von Beleuchtungskörpern aus unserem alten Katalog, der modernisiert und erweitert wurde und mit neuen Programmpunkten hinsichtlich randloser Leuchten, Linsenscheiben, doppel Fokus, LED Leuchten und besonders für Leuchten für geringen Deckenabstand ausgestattet wurde.

Abkürzungsverzeichnis
S - Standard elektromagnetischer Schalter
EB - Elektronischer Ballast, nicht-dimmbar
EDB - Elektronisch Ballast, dimmbar
N - Engstrahlender Winkel
W - Breitstrahlender Winkel

  << Zurück TOP back to top
MENÜ
FIRMENPROFIL
PRODUKTE
ANFRAGE
KONTAKTE
Designed by WebWork-Solutions @ Copyrights